Gefährlicher E. coli Keim in Trinkwasser von Kindergarten im Wartburgkreis nachgewiesen

„Es sind im oberen Bereich von Ruhla rund 250 Haushalte betroffen“, sagt der Geschäftsleiter des Trink- und Abwasserverbands Eisenach-Erbstromtal, Peter Kahlenberg am Mittwoch. 27. Juni 2018 / 10:54 Uhr Ruhla. Nach einer regulären Probenentnahme im Kindergarten „Krümmespatzen“ wurde festgestellt, dass das Trinkwasser mit einem Keim belastet ist. Dabei handelt es sich um Escherichia coli. Ganzer … Weiterlesen

Weiterlesen

Trinkwasser: Light-Getränke und Mikroplastik werden zum Problem – WELT

Veröffentlicht am 12.06.2018 | Lesedauer: 4 Minuten Von Julia Witte genannt Vedder Das Hamburger Trinkwasser hat eine Top-Qualität. Doch nicht nur Mikroplastik in Kosmetika könnte dies ändern. Der Hamburger Versorger fordert, herkömmliche Süßstoffe durch biologische zu ersetzen. Nathalie Leroy und Ingo Hannemann, die gemeinsam die neue Geschäftsführung von Hamburg Wasser bilden, sind bereits mit gutem Beispiel vorangegangen: … Weiterlesen

Weiterlesen

Pressemitteilung: Bakterielle Verunreinigung im Trinkwasser: Weiterhin Abkochgebot und Chlorung in Tannheim

Nach wie vor gilt in Tannheim ein Abkochgebot für das Trinkwasser. Außerdem wird in Teilen der Gemeinde Tannheim das Trinkwasser weiter gechlort. Quelle: Pressemitteilung: Bakterielle Verunreinigung im Trinkwasser: Weiterhin Abkochgebot und Chlorung in Tannheim carbonite wasserfilter

Weiterlesen

Verunreinigung im Höxteraner Trinkwasser

  Schutz: Vorsorgliche Chlorung in in Brenkhausen, Fürstenau, Bödexen und teilen Höxters 26.06.2018 | Stand 26.06.2018, 18:17 Uhr Höxter (nw). Das Trinkwasser in Brenkhausen, Fürstenau und Bödexen wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt des Kreises Höxter seit Sonntag vorsorglich mit Natriumhypochlorit (Chlor) desinfiziert. Dies betrifft auch folgende Straßen in Höxter: Im Flor (teilweise), Ulmenweg, Kiefernweg, … Weiterlesen

Weiterlesen

Trinkwasser in Dinkelscherben: Streit, Keime und Chlor

Der Zwist zwischen Behörde und Bürgermeister überlagert alles beim Info-Abend. Wer sagt die Wahrheit? er Zwist zwischen Behörde und Bürgermeister überlagert alles beim Info-Abend. Wer sagt die Wahrheit? VONCHRISTOPH FREY „Ich will die Wahrheit.“ Mit diesem Satz hat DinkelscherbensBürgermeister Edgar Kalb gegenüber unserer Zeitung begründet, weshalb er vor dem Verwaltungsgericht gegen die Chlorungs-Anordnung des Gesundheitsamtes klagen will. … Weiterlesen

Weiterlesen

Schömberg: Bakterienproblem: Trinkwasser wird chloriert – Schwarzwälder Bote

Verunreinigung durch Starkregen verursacht. Untersuchungen im Labor. Von der Verunreinigung des Trinkwassers betroffen sind die Ortsteile Schömberg und Lan­genbrand. Foto: © Thomas Söllner – stock.adobe.com Schömberg – In Schömberg ist wieder deutlich geworden, wie wichtig die ständige Kontrolle des Trinkwassers ist. Dort ist der Grenzwert für Kolibakterien überschritten worden. Quelle: Schömberg: Bakterienproblem: Trinkwasser wird chloriert – … Weiterlesen

Weiterlesen

Wasserqualität: Bayernweite Belastung: Gefährliche Chemikalien im Trinkwasser? | Kontrovers | BR Fernsehen | Fernsehen | BR.de

Sie sind unsichtbar, schmecken nicht, riechen nicht: Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) in Grund- und Trinkwasser. In ganz Bayern haben Wissenschaftler mittlerweile Kontaminationen mit den Chemikalien gefunden. Sie stehen in Verdacht, Krebs erregend zu sein. Die Bürger fordern Aufklärung und Hilfe von der Politik. Von Thomas Kießling und Hans Hinterberger Quelle: Wasserqualität: Bayernweite Belastung: Gefährliche … Weiterlesen

Weiterlesen

Trinkwasser ist verunreinigt und wird gechlort

Bei Routineuntersuchungen im Wasserwerk Spiesermühltal der Energis GmbH in Spiesen-Elversberg ist eine mikrobiologische Verunreinigung des Trinkwassers festgestellt worden. Die Ursache ist identifiziert und wurde beseitigt, teilte Energis-Pressesprecher Michael Klein am Mittwoch mit. Weiterlesen Quelle: Trinkwasser ist verunreinigt und wird gechlort Trinkwasserfilter für den Haushalt gegen Keime und Chlor: Carbonit Wasserfilter

Weiterlesen

Bad Schwalbach: Bakterien im Trinkwasser gefunden – Wiesbadener Kurier

Von Susanne Stoppelbein BAD SCHWALBACH – In der Bad Schwalbacher Kernstadt ist bei einer Routineuntersuchung eine Verunreinigung des Trinkwassers mit Enterokokken festgestellt worden. Das teilt die Stadt Bad Schwalbach mit. Die betroffenen Haushalte sind aufgerufen, das Trinkwasser vor Gebrauch zur Entkeimung vorsorglich abzukochen, um eine gesundheitliche Beeinträchtigung auszuschließen. Die Anwohner des betroffenen Gebietes wurden über … Weiterlesen

Weiterlesen