Keime im Trinkwasser für Erkrankungen verantwortlich? So reagiert Infineon

Probleme mit dem Trinkwasser gibt es auf dem Campeon von Infineon in Neubiberg. Seit Mitte vergangener Woche darf das Wasser nicht mehr zum Kochen und Trinken verwendet werden.

Neubiberg–  Das Trinkwasser auf dem Campeon läuft über ein Ringsystem und wird regelmäßig kontrolliert, wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilt. Bei einer dieser Kontrollen sei „eine sehr geringe Belastung mit Keimen“, genauer gesagt coliformen Bakterien aufgefallen, die aber für den Menschen unbedenklich sei. Das Messergebnis liegt seit Mittwoch vergangener Woche vor. Betroffen sind alle Einrichtungen auf dem Campeon, darunter auch die Kantine, das Fitness-Studio, die Kaffeebar und die Kindertagesstätte…

Quelle ganzer Artikel: https://www.tz.de/muenchen/region/neubiberg-keime-im-trinkwasser-bei-infineon-10040145.html

Trinkwasser von Chlor, Keimen und Schwermetallen reinigen: Carbonit Wasserfilter

 

Comments are closed for this post.