Experten finden beunruhigende Keime im Trinkwasser

Experten haben bei Kontrolluntersuchungen coliforme Keime in Tholeys Trinkwasser nachgewiesen. Die Stadt will das Problem mit Chlor in den Griff kriegen.

Coliforme Bakterien dienen laut der Trinkwasserverordnung als Verschmutzungsindikator für Trinkwasser. Der erlaubte Grenzwert wurde in Tholey allerdings überschritten, so dass nun Maßnahmen getroffen werden, diese Bakterien im Trinkwasser abzutöten.

Das Trinkwasser in Tholey als auch im Bereich der Splittersiedlung Blasiusberg soll auf Anordnung des Gesundheitsamtes St. Wendel vorübergehend mit Chlor desinfiziert werden wie die SZ berichtet. Der Wasser- und Energieversorgung (WVW) Landkreis St. Wendel führt parallel in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt zur Ursachenfindung umfangreiche Nachkontrollen durch.

Ganzer Artikel Quelle: Experten finden beunruhigende Keime im Trinkwasser

Carbonit Wasserfilter zur Keimrückhaltung – IFP Puro

Das könnte dich auch interessieren …