Einbau Alvito Untertischwasserfilter Variante B mit spezieller Dreiwege Armatur

Variante B mit 3-Wege Armatur

Sie benötigen mindestens:
» EinbauFilter-System
» spezielle 3-Wege-Armatur
» Filtereinsatz
» 35 – 36 mm Loch (abhängig von der Armatur) in der Spüle bzw. Arbeitsplatte
» Ist ein druckloser Boiler vorhanden, so kann diese Installations-Variante nur mit einer speziellen 3-Wege-Aramtur genutzt werden, die für drucklose Boiler geeignet ist.

1. Schließen Sie die komplette Wasserzufuhr (kalt und warm) zur vorhandenen Armatur. Es darf sich kein Wasser mehr aus der Armatur entnehmen
lassen. Entfernen Sie dann die alte Armatur. (Falls bisher keine Armatur vorhanden ist, entfällt dieser Punkt.)

2. Montieren Sie die 3-Wege-Armatur mit dem beiliegenden Zubehör entsprechend der Zeichnung, die der Armatur beiliegt. Nutzen Sie im Zweifel die Dienstleistung eines Fachmanns.

3. Befestigen Sie die Warmwasserzuleitung der 3-Wege-Armatur am Eckventil für das Warmwasser.

4. Schrauben Sie das Spezial-T-Stück (15) auf das freie Kaltwasser-Eckventil. Befestigen Sie oben am Spezial-T-Stück die Kaltwasserzuleitung der Armatur und am seitlichen Ausgang den Eingangs-Schlauch (14) des Filtersystems.

5. Befestigen Sie den Ausgangs-Schlauch (9) am Filterwasser-Schlauch der 3-Wege-Armatur. Dafür wird evtl. der Doppelnippel (8) benötigt (Dichtung nicht vergessen!).

6. Installieren Sie den Filtereinsatz wie es in der separaten „Anleitung Filterwechsel“ beschrieben ist.

7. Verbinden Sie den Eingangs- und Ausgangsschlauch (9) + (14) mit dem Filtergehäuse in dem Sie die Steckverbinder (6) und (10) sowie (7) und (11) ineinander stecken, bis sie einrasten und sich nicht mehr herausziehen lassen.

8. Montieren Sie das Filtergehäuse an der Wand. Das Filtersystem ist jetzt fertig installiert und Sie können es unter Beachtung der „Anleitung Filterwechsel“ in Betrieb nehmen.

Die Zahlen in Klammern geben die Teilenummer aus der Übersicht an.

Allgemeine Hinweise AquaNevo Installation

Alvito AuquaNevo Einbaufilter im Shop