Carbonit Aktivkohle Filterpatronen, Filtereinsatz, Filterkartusche

Carbonit wasserfiter kartuschen filterpatronen

Carbonit Aktivkohle Filterpatronen, Filtereinsatz

Für alle Möglichkeiten die richtige Filterkartusche. Carbonit Filterpatronen sind recyclebar und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt. Sie reinigen Ihr TrinkWasser ohne zusätzlichen Energieverbrauch bzw. Stromverbrauch nur durch den Druck ihrer Hauswasserleitung. Orginal Carbonit Ersatzfilterpatronen bieten ein Versprechen für Funktionsfähigkeit und das gute Gefühl, hochwertige und überwachte Produkte zu besitzen. Carbonit ist nach DIN ISO 9001 (Qualität) und DIN ISO 14001 (Umwelt) zertifiziert. Die Carbonit Filterpatronen sind für alle Carbonit und Alvito Trinkwasserfilter geeignet und die Montage gestaltet sich sehr einfach. Von der Größe sind sie identisch mit den Alvito Filterpatronen und so kann man die beiden Anbieter mit dem selben Wasserfilter kombinieren.
Im Vergleich zu Umkehrosmose Wasserfiltern hat Aktivkohle den Vorteil, dass Sie die gespeicherten Schadstoffe bei Erschöpfung des Filters weiterhin speichert. Ein Wasserfilter mit Umkehrosmose hat hingegen die Gefahr, dass genau diese gespeicherten Stoffe unbemerkt zurück in das gefilterte Wasser zurück geführt werden können wenn dieser erschöpft ist.

Wasserfilter Kartuschen

Die Benutzungsdauer bis zum Standzeitende der Wasserfilter Kartuschen (bzgl. der Partikelrückhaltung(Siebwirkung)), wird in Liter oder m³ angegeben.
Als Anzeichen für die Erschöpfung der Wasserfilter Kartuschen gilt die Abnahme des Durchflusses (l/min) auf ca. 50% des Ausgangswertes. Die angegebenen PRK-Werte beziehen sich auf Wasser mit durchschnittlicher Partikelbelastung und sind deshalb als Richtwert zu betrachten. Ein z.T. erheblich früheres Ende der Benutzungsdauer ist möglich. Dies ist ein Hinweis für vermehrtes Auftreten von feinen Partikeln im ungefilterten Wasser und deshalb nicht als Fehler der Wasserfilter Kartusche zu sehen. Basiswert bei der Carbonit NFP Premium Kartusche sind 10.000 l.
Feinheit /Bakteriensicherheit der Filter
Carbonit NFP Premium FiltervermögenWissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktivkohle-Blockfilter die folgenden Stoffe gut bis sehr gut entnehmen:

-Partikel bzw. Schwebstoffe, die größer als die Poren des Filters sind.
-Bakterien und Parasiten, die größer als die Poren des Filters sind.
-Chlor und Chlorverbindungen.
-Organische Verbindungen (chemische Verbindungen, die auf Kohlenstoff basieren), beispielsweise Pestizide und Pestizidrückstände, Herbizide, Insektizide, Medikamentenrückstände, Hormone und hormonähnliche Substanzen.
-Bestimmte Schwermetalle wie Blei und Kupfer.

Einsetzbar in:
Carbonit SanUno Auftisch Filter
Carbonit Vario Einbau Filter
Carbonit Duo Einbau Filter
Alvito AquaNEVO Auftisch Filter
Alvito AquaNEVO Einbau Filter

Für den Einsatz mit Wasserwirblern sind von Carbonit nur der IFP Puro und der Puro EM geeignet, da sie eine große Durchflussrate haben! Alle Alvito Filtereinsätze sind können mit Wasserwirblern verwendet werden.

Carbonit Filtereinsätze für Wasserfilter - mehr Informationen
Carbonit Ionentauscherharz Kalk / Nachfüllpack KH
  • Wasser-Enthärtung für Trinkzwecke (nicht für Haushalts-Brauchwasser) ohne Regenerier-Aufwand
  • nur in Verbindung IK-Nachfüllkartusche
  • zur Verhinderung von Natrium-Abgabe durch Ionentausch, z.B. bei Blutdruckerkrankungen
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage ca. 1-2 Werktage
(Ausland abweichend)
32,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Carbonit Ionentauscherharz Nitrat Nachfüllpack
Das Carbonit Ionentauscherharz Nachfüllpack für Nitrat muss in Kombination mit einer Nachfüllkartusche in den Wasserfilter eingesetzt werden
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage ca. 1-2 Werktage
(Ausland abweichend)
44,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Carbonit KFP Intego Filter
Der Carbonit Monoblock KFP Intego ist eine Filterpatrone aus gewickelter Hohlfaser-Membran, die sich besonders bei niedrigem Wasserdruck empfiehlt
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage ca. 1-2 Werktage
(Ausland abweichend)
119,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
4x Carbonit IFP Puro Filterpatrone
Vier Carbonit IFP Puro Aktivkohle Membran Filterpatronen im Sonderangebot zum sparen!
Lieferzeit: sofort / 1-2 Werktage sofort / 1-2 Werktage
(Ausland abweichend)
299,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Carbonit WFP Select L Filterpatrone für Quadro 120
Die Carbonit WFP Select L Aktivkohle Filterpatronen für den Quadro 120 Hauseingangswasserfilter filtern mittels Aktivkohle die meisten Schadstoffe aus Ihrem Wasser
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage ca. 1-2 Werktage
(Ausland abweichend)
85,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 9 bis 16 (von insgesamt 19 Artikeln)

Veredlung Filtereinsatz

Der Naturstoff Aktivkohle wird durch ein weltweit einzigartiges und international patentiertes Verfahren veredelt und aufbereitet. Alle verarbeiteten Rohstoffe sind rückstandskontrolliert und LGA überwacht. Sie entsprechen strengen europäischen Normen. Modernste Technologie sorgt für unvergleichliche Leistung. Carbonit Wasserfilter kombinieren eine außergewöhnliche Filterfeinheit von bis zu 0,45 µm mit der hohen Adsorptionswirkung der Aktivkohle.

Einfache Montage

In der Regel ist die Montage des Aktivkohlefilters in den Wasserfilter leicht vollbracht. Die Übertischgeräte werden einfach am Perlator angeschlossen. Zuvor müssen nur die Aktivkohlefilter in das Gehäuse des Wasserfilters eingesetzt werden (das Selbe bei Untertischfiltergeräten). Schon können sie hygienisch einwandfreies Trinkwasser gewinnen und genießen.

Aktivkohle- Filterpatrone

Aktivkohle- Filterpatrone von Carbonit (Typ Carbonit: NFP, IFP, GFP, WFP, RFP) bestehen im Filterblock ausschließlich aus einem Aktivkohle Monoblock. Da die Aktivkohle hierbei einen kompletten Block darstellt bietet dies im Gegensatz zu losen Schüttungen den Vorteil, dass die Filter effektiver arbeiten und hygienisch steriler sind. Die Filterpatronen gibt es in unterschiedlichen Feinheiten/Porösitäten zwischen 0,25µm und 30 µm sowie z.T. in 9 3/4''- und 20''- Längen. Dabei sind die Hauptfeinheiten 0,45µm (Premium), 5µm (Protect), 10µm (Select) und 20µm (Special).
Für die Premium-Feinheit gelten die meisten der vorliegenden Gutachten zur Rückhaltung von Bakterien, Kupfer, Blei, Chloroform, Lindan, DDT,Atrazin, div. Medikamentenrückständen und div. Pestiziden.
Es ist vertraglich festgelegt, dass die effektive Feinheit Fe (Summe aus Porengröße und Tiefenfiltration) einer Carbonit NFP Premium kleiner als 0,5 μm sein muss. Dies wurde so festgelegt, da genau die Filterfeinheit per Zertifikat nachgewiesen über sechs Monate Bakterien (Ecoli,Enterococcus faecalis) zurückhält. Diese sind im Minimum zywischen 0,5 μm und F 0,45 μm. Diese Feinheit der Wasserfilter Kartuschen ist in der wasserwirtschaftlichen Praxis allgemein üblich. Die effektive Feinheit Fe ist nicht direkt an einem einzelnen Aktivkohlestück meßbar. Die Feinheit ist die Summe aus der Feinheit pro Einzelebene (wird durch Partikelverteilung , d.h. Rezeptur) und der Tiefe dieser Aktivkohle-Schicht (Wanddicke S). Sie korreliert mit dem Meßwert Durchfluß (l/min)

Kombinierte Aktivkohle-Membran-Ionentauscher Filterpatronen

Kombinierte Aktivkohle-Membran-Ionentauscher-Filterpatronen von Carbonit bestehen zum einen aus gesinterter Aktivkohle, welche als Monoblock verarbeitet wurde und zum anderen aus
- axial integrierten Hohlfasermembranen (Kapillarmembranen) mit MF-Membran 0,15µm (IFP Puro) oder UF-Membran 0,02µm (IFP Ultra).
- Ioinentauscherharzen für spezielle Zwecke Kalk.

Carbonit Nichtaktivkohle- Filterpatronen

Nichtaktivkohle Filterpatronen von Carbonit werden für spezielle Aufgaben wie die Kalkfilterung verwendet:
- Typ VFS: Vorfilterung von Partikeln
- Typ KFP: reine Membranfilter (MF)
- Typ IK: IK-Nachfüllkartusche (NF2) mit Ionentauscherfüllung / Granulat (u.a. GH oder KH) wahlweise für die Entnahme von Kalk

Filterpatronen Wasserfilter

In unserem Leitungswasser sind viele unerwünschte Stoffe wie zum Beispiel Schwermetalle durch Ablagerungen in Rohrleitungen und viele weitere Gründe enthalten. Der Carbonit Monoblock-Wasserfilter Filterpatronen entnimmt z.B. Schwermetalle wie Kupfer und Blei, Chlor, Medikamentenrückstände, Pestizide sowie Mikroorganismen, Kalk- und Rostpartikel und viele weitere Stoffe und Substanzen. Ein Trinkwasserfilter, der ihnen nicht nur den Besuch beim Getränkemarkt und die damit verbundenen Kosten erspart sondern gleichzeitig zur ihrer Gesundheit beiträgt. Die Wirksamkeit der Carbonit Filter ist TÜV-geprüft und in zahlreichen Anwendungen bestätigt. Gutachten renommierter Institute belegen die gründliche, chemiefreie Entnahme unerwünschter Stoffe und Substanzen durch Carbonit Wasserfilterpatronen.
Der Carbonit Filter enthält keinerlei Zusätze zum Beispiel von Silber oder anderen chemischen Desinfektionsstoffen. Gelöste Mineralien bleiben dem Wasser erhalten und verleihen ihm so eine gesunde Wasserqualität, die durch den Einbau eines Wasserwirblers noch weiter verbessert werden kann.
Partikelrückhaltekapazität PRK des Wasserfilters
Aktivkohle Wasserfilter
Die allgemeinen Filtereigenschaften von Aktivkohle sind gut bekannt und wurden bereits umfangreich wissenschaftlich untersucht. Während beispielsweise organische Verbindungen (Kohlenstoff-Verbindungen) grundsätzlich gut adsorbiert werden, ist die Aufnahmefähigkeit für anorganische Verbindungen (Salze) eher gering. Da Aktivkohle keine Härtebildner (Kalk) entnimmt, eignet sie sich nicht zur Wasserenthärtung. Zu den Stoffen, die Aktivkohle-Blockfilter nicht oder kaum entnehmen können, zählen:
» Organische und anorganische Partikel bzw. Schwebstoffe, die kleiner als die Poren des Filters sind.
» Gelöste Salze: natürliche Mineralien wie Calcium- und Magnesiumionen (die für den Körper möglicherweise auch nutzbar sind), Nitrat, Nitrit, Ammonium, usw.

Wasserfilter Filterpatronen, Kartuschen Carbonit



Die Frage, wie gut durch eine Carbonit oder Alvito Filterpatrone ein bestimmter, einzelner Stoff aus dem Wasser entnommen wird, lässt sich pauschal nicht einfach beantworten.
Was filtert ein Carbonit Wasserfilter? Übersicht Carbonit Filterpatronen
Was filtert ein Carbonit Wasserfilter?
Für konkrete Aussagen zur Filterwirkung kommt es immer auf die individuelle Situation an. Aufgrund der vielen Parameter, die einen Einfluss haben können, muss die Entnahmefähigkeit in jedem Einzelfall durch einen Test ermittelt werden. Exemplarische Untersuchungen sind zwar möglich, jedoch nur begrenzt auf die jeweilige Situation übertragbar. Die Tatsache, dass praktisch alle chemischen Elemente nicht in der reinen Form, sondern in vielfältigen Verbindungen im Wasser vorkommen, erschwert die Bestimmung einer konkreten Adsorptionsfähigkeit zusätzlich. Stichprobenartige Tests für bestimmte Belastungen (beispielsweise Blei und Kupfer) sind einfach und relativ kostengünstig durchzuführen. Untersuchungen für komplexe Stoffgruppen (z. B. Pestizide) oder Untersuchungen über einen längeren Zeitraum und mit einer definierten Wassermenge, insbesondere Keimuntersuchungen, sind dagegen sehr aufwendig.
Wenn es darum geht, ob ein Aktivkohle-Blockfilter Filterpatrone einen bestimmten Stoff aus dem Wasser filtert, sollte zuerst geklärt werden, ob dieser Stoff überhaupt im Wasser vorkommt, in welcher Konzentration er im Wasser vorliegt und welche gesundheitliche Bedeutung der Stoff in dieser Konzentration hat. Zur Erklärung eignet sich die Frage, ob ein Aktivkohlefilter dem Wasser Aluminium entnehmen kann. Aluminium liegt im Wasser nämlich kaum als reines Element vor, sondern fast immer als chemische Verbindung, also als Salz mit Phosphat, Silikat, Flourid, Nitrat, o.a. Da aber die Adsortionsfähigkeit von Aktivkohle für jede chemische Verbindung unterschiedlich ist, kann sie nicht allgemein für Aluminium als Element angegeben werden. Das bedeutet: Die Frage, ob Aluminium durch Aktivkohle aus dem Wasser entnommen wird, lässt sich nicht einfach pauschal mit ja oder nein beantworten. Aufgrund vieler Einflussgrößen müsste in der konkreten Situation die Adsorption der verschiedenen Aluminiumverbindungen betrachtet werden. Aus einer anderen Perspektive betrachtet, relativiert sich die Frage nach der Adsorptionsfähigkeit von Aluminium: Die hauptsächliche Aluminiumaufnahme erfolgt nämlich nicht aus dem Trinkwasser, sondern aus festen Nahrungsmitteln, Kosmetikprodukten und anderen Quellen, wie beispielsweise Verpackungen, Medikamenten und Impfstoffen.
Im Leitungswasser ist die Konzentration von Aluminium üblicherweise gering und wird durch einen Grenzwert in der Trinkwasserverordnung eingeschränkt. Tatsache ist: Die meisten unerwünschten Stoffe sind in festen Nahrungsmitteln oftmals in wesentlich höheren Konzentrationen enthalten, als in Leitungswasser. Deshalb geht es beim Filtern von Leitungswasser mit Filterpatronen, Kartuschen für den Heimgebrauch (aus unserer Sicht) auch nicht vorrangig darum, möglichst alle Stoffe zu entnehmen. Ein Filter macht Sinn, um das grundsätzlich bereits gute Leitungswasser mit einer zuverlässigen, einfach zu bedienenden und preiswerten Technologie sowohl inhaltlich, als auch geschmacklich zu optimieren. Grundsätzlich empfehlen wir Wasserfilter Filterpatronen wie die Carbonit NFP Premium Filterkartusche oder die Carbonit IFP Puro Filterpatrone, da Sie die Standardfilter von Carbonit darstellen und eine große Bandbreite an Schadstoffen filtern.

Carbonit Filterpatronen Alvito Filterpatronen
Wie funktioniert ein Aktivkohle Blockfilter?
Weitere Informationen zu Wasserfiltern