Valls Wasserfilter Online Shop für Carbonit und Alvito

Wasserfilter von Carbonit und Alvito zur Verbesserung ihres Trinkwassers

Hier eine Überischt zur schnellen Auswahl unserer Wasserfilter von Carbonit und Alvito:
 Wasserfilter Auftisch Carbonit Alvito sanuno  Wasserfilter vario von Carbonit und Alvito  wasserfilter kartuschen alvito brita carbonit
Auftisch-Wasserfilter Carbonit            Alvito Einbau Wasserfilter
Carbonit      Alvito
Filtereinsätze
Carbonit        Alvito
Wasserfilter Carbonit DUO doppel Wasserwirbler Trinwasserverwirbler alvito Wasserfilter Wasserfilter Wasserhähne und Dreiwege Armaturen
Spezialfilter Carbonit DUO Alvito Wasserwirbler Wasserfilter Armaturen Dreiwege-Armaturen


Wozu brauchen Sie einen Trinkwasserfilter?

Trinkwasser kommt auf seinem langen Weg von den Tiefen der Erde bis zu Ihrem Wasserhahn mit vielerlei Materialien in Berührung.
Und fast immer hinterlassen diese ihre Spuren im kostbaren Nass – mehr oder weniger gewünschte.
Die Wasserqualität des Trinkwassers wird im Wasserwerk gemessen und geht ab dem Hausanschluss in den Verantwortungsbereich des Hausbesitzers über.
Doch vom Wasserwerk bis zur Entnahmestelle ist es zumeist ein weiter Weg. Trinkwasserfilter können hier die Wasserqualität sichern und verbessern,
die Sie sich wünschen und durch den Einsatz von Wasserwirblern wird eine weitere, spürbare Veredlung ihres Trinkwassers vorgenommen.
Carbonit und Alvito Wasserfilter finden Anwendung hauptsächlich in privaten Haushalten, aber auch in der Lebensmittelindustrie, pharmazeutischen Produktion und Medizintechnik.

In unserem Leitungswasser sind viele unerwünschte Stoffe enthalten. Carbonit und Alvito Monoblock-Wasserfilter entnehmen
z.B. Schwermetalle wie Kupfer und Blei, Chlor, Medikamentenrückstände, Pestizide sowie Mikroorganismen, Kalk- und Rostpartikel und viele andere Stoffe.
Ein Trinkwasserfilter, wie er sein soll. Die Wirksamkeit der Carbonit Wasserfilter ist TÜV-geprüft und in zahlreichen Anwendungen bestätigt. Gutachten renommierter Institute belegen die gründliche, chemiefreie Entnahme unerwünschter Stoffe.

Neben der Filterung tut sich jedoch ein weiterer Vorteil auf. Durch die Trinkwasserfilter durch Wasserfilter (ggf. in Kombination mit einem Wasserwirbler) wird die Wasserqualität so angehben,
dass der Zukauf von Wasser aus Flaschen unnötig wird und sie somit Zeit und Geld sparen.

Warum ein Filter mit Aktivkohle und keine Umkehrosmose?

Im direkten Vergleich zu Aktivkohle-Filtern überwiegend die Nachteile der Umkehrosmose oder Reversosmose sehr deutlich. Wenn bei solch einen Wasserfilter beispielsweise der Austauscher voll ist, kann dieser die zurückgehaltenen Ionen plötzlich und ungemerkt in das Trinkwasser abgeben. Eine Aktivkohle-Filterpatrone verschließt sich hingegen und signalisiert somit deutlich, dass ihre Filterleistung erschöpft ist und eine neue Patrone eingesetzt werden muss. Außerdem haben Umkehrosmose-Filteranlagen das Problem, dass sich bei unregelmäßiger Benutzung Keime in dem Filtersystem bilden können.
Abschließend ist zu diesen Diskussionspunkt zu sagen, dass ein Aktivkohle-Filter nicht nur preiswerter ist, sondern auch in der Filterung, Sicherheit und Handhabung einen Emkehrosmose Filtersystem weit vorraus ist.

Welchen Wasserfilter brauche ich?

Zunächst lassen sich Trinkwasserfilter in zwei Gruppen unterteilen: Auftisch und Untertisch Wasserfilter.

Auftisch Wasserfilter                                                             Untertisch Wasserfilter
Carbonit Alvito Auftisch Wasserfilter                Wasserfilter alvito carbonit sanuno vario


Auftisch Wasserfilter haben den Vorteil, dass Sie im Gegensatz zu unterisch Wasserfiltern etwas günstiger sind und sich die Filterpatronen leichter wechslen lassen.
Jedoch müssen sie entweder mit einem Schlauch an den Perlator angeschlossen werden, oder durch ein Loch in der Spüle mit den darunter liegenden Kaltwasserschlauch verbunden werden.
Im Gegensatz dazu können untertisch Wasserfilter ohne Platzaufwand unter der Spüle montiert werden.
Hinzu kommt, dass sie mit einem 3-Wege Wasserhahn verbunden werden können, der eine Komplettlösung zwischen kalt-, warm- und gefiltertem Wasser bietet und kein weiteres Loch in die Spüle geborht werden muss.

Filterkartusche

Wenn nicht schon im Lieferumfng enthalten (z.B. Carbonit SanUno/Vario-HP Classic) muss eine Filterpatrone, welche in das jeweilige Filtersystem problemlos eingesetzt werden muss, hinzubestellt werden.

Hier sollte zur normalen Trinkwasserfilterung eine Aktivkohle-Monoblock Filterpatrone verwendet werden, welche von Carbonit und Alvito angeboten werden.
Diese unterscheiden sich jediglich durch die Durchflussmenge. Für den normalen Gebrauch empfehlen wir ihen den Carbonit NFP Premium oder den Alvito ABF Primus SD.
Sollte ein Wasservwirbler von Alvito verwendet werden, so ist es ratsam eine Filterpatrone mit hoher Durchflussmenge zu bestellen (z.B. Carbonit IFP Puro oder Alvito ABF Duplex SD).

Wasserhähne und Wasserwirbler

Zusätlich zu ihrem eigentliche Filtersystem können sie dieses noch durch das Anbringen von einem speziellen 3-Wege Wasserhahn oder einem Wasserwirbler ihre Trinkwasserqualität verbessern und das System Vereinfachen.
Durch eine 3-Wege Armatur wird mit Wasserentnahme in so fern vereinfacht, dass sie durch einen weiteren Wahlhebel zwischen Heiß-, Kalt- und Filterwasser wechseln können. Dies brigt des Vorteil, dass nicht ihr komplettes Kaltwasser gefiltert wird und sie somit die Filterleistung ihrer Patrone besser erhalten. Außerdem kann an die meisten 3-Wege Armaturen ein Wasserwirbler angeschlossen werden.
Durch verschiedene Wirbelstufen wird die Oberfläche des Wassers vergrößert und es gewinnt an Lösungsfähigkeit und Vitalität. Dies ist geschmacklichspürbar, erübrigt den Gang zum Getränkemarkt und ist physikalisch messbar.

Kann ich meinen Wasserfilter selbst montieren?

Alle gelieferten Geräte enthalten im Lieferumfang das für die Monatge benötigte Werkzeug.
Die Montage an sich ist normalerweise in kurzer Zeit erfolgreich vollbracht und es benötigt keinen Fachmann! Dieser wird nur beim Einbau eines Carbomit Quadro Hausanschluss Wasserfilters benötigt

Wie oft muss ich meinen Filter wechseln?

Die Standzeit von 6 Monaten wird europaweit empfohlen. So sind neben den Ausführungen der DIN 1988 auch die epdwa Guidelines,
die HKI Empfehlungen sowie die Erkenntnisse diverser DIN Vorgaben (NAL LH/AK HW 0029) und DIN EN 14898 sowie dem DVGW Arbeitsblatt W 513 zu berücksichtigen.
Filterpatronen sind Verschleißteile, daher empfehlen auch wir einen Filterwechsel alle 6 Monate!

Gutachten renommierter Institute belegen die gründliche, chemiefreie Entnahme unerwünschter Stoffe.
Der Filter enthält keine Zusätze von Silber oder anderen chemischen Desinfektionsstoffen. Gelöste Mineralien bleiben dem Wasser erhalten.

Carbonit_Alvito_Wasserfilter        Wasserfilter Alvito carbonit Brita

Unsere Empfehlungen

Angebote