DWQA QuestionsKategorie: Allgemeine FragenKönnen Carbonit Alvito Filter verkeimen?
Valentin Verheyen Mitarbeiter asked 2 Jahren ago

Können Carbonit Alvito Filter verkeimen?

Nein. Eine Verkeimung kann nicht eintreten. Tests mit extrem hohen Bakterienkonzentrationen (mehrere Millionen vor dem Filter) bescheinigen dem Filter (NFP Premium) eine außergewöhnlich hohe Leistung („Null“ Testbakterien (E. Coli und Enterococcus faecalis) kamen durch). Die Filterkartusche NFP Premium hat viele weitere Hygienetests erfolgreich bestanden; getestet wurde dieser Filter auf die Rückhaltung von (die Rückhaltung lag immer bei > 99,9 %): Bakterien (Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Entero­bacter cloacae, Pseudomonas aeruginosa, Bacillus subtilis) Mikroorganismen (Entamoeba coli, Giardia Lamblia, Crypto­sporodium parvum, Hymenolepis nana, Schistosoma mansoni, Ascaris suum) Pilzen / Hefen (Candida albicans, Rhodotorula mucilaginosa, Saccharomyces cerevisae)
Auch die Filterpatrone vom Typ IFP Puro ist hervorragend geeignet, Wasser hygienisch einwandfrei zu filtern. Ursprünglich wurden diese Patronen für besonders hohe Anforderungen – z.B. medizinische Zwecke – konzipiert. Wegen der hohen Nachfrage werden die Patronen mittlerweile auch für private Anwender angeboten. Bitte beachten Sie hierzu die vom Gesetz­geber verlangten halbjährlichen Filterwechsel und die Betriebsanleitung der Geräte.

Ubersicht: Carbonitfilter

Übersicht: Alvito Wasserfilter

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Alvito Carbonit Trinkwasserfilter
Author Rating
51star1star1star1star1star
1 Antworten
oekologix3455 Mitarbeiter answered 2 Jahren ago

Nein. Eine Verkeimung kann nicht eintreten. Tests mit extrem hohen bakterienkonzentrationen (mehrere Millionen vor dem Filter) bescheinigen dem Filter (nFP Premium) eine außergewöhnlich hohe Leistung („null“ testbakterien (E. Coli und Enterococcus faecalis) kamen durch). Die Filterpatrone NFP Premium hat viele weitere Hygienetests erfolgreich bestanden; getestet wurde dieser Filter auf die Rückhaltung von (die Rückhaltung lag immer bei > 99,9 %): Bakterien (Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Entero bacter cloacae, Pseudomonas aeruginosa, Bacillus subtilis) Mikroorganismen (Entamoeba coli, Giardia Lamblia, Crypto sporodium parvum, Hymenolepis nana, Schistosoma mansoni, Ascaris suum) Pilzen / Hefen (Candida albicans, Rhodotorula mucilaginosa, Saccharomyces cerevisae)
Auch die Filterpatrone vom typ IFP Puro ist hervorragend geeignet, Wasser hygienisch einwandfrei zu filtern. Ursprünglich wurde diese Patrone für besonders hohe anforderungen – z.b. medizinische Zwecke – konzipiert. Wegen der hohen nachfrage werden die Patronen mittlerweile auch für private anwender angeboten.
Bitte beachten Sie hierzu die vom Gesetzgeber verlangten halbjährlichen Filterwechsel und die Betriebsanleitung der Geräte.

%d Bloggern gefällt das: